Umfrage zu Remote Work unter 27,500 Millennials und GenZ

Umfrage zu Remote Work

Die Unternehmensberatung Deloitte hat kürzlich eine wahnsinnig spannende Studie veröffentlicht, in der die über 27,500 junge berufstätige dazu befragt haben wie Sie zu Remote Work stehen und was diesbezüglich ihre Wünsche, Anforderungen und Probleme sind. Knapp 70% der befragten sagten aus, dass sie gerne langfristig nicht jeden Tag ins Büro gehen möchten, sondern flexibel und remote arbeiten wollen. Die Hauptgründe hierfür lauten, dass man durch das flexible Arbeiten wann und von wo man möchte weniger Stress und eine bessere Work-Life Balance hat. Gleichzeitig gibt es zahlreiche Studien die belegen, dass Remote Work gleichzeitig die Produktivität steigert und Kosten für traditionelle Büros senkt. Somit ergibt sich eine Win-Win Situation für Unternehmen und Mitarbeiter. Falls auch ihr wollt, dass eure Firmen mehr flexibles Arbeiten anbieten, könnt ihr uns gerne kontaktieren!

 

Ähnliche Posts

Produktivität am remote Arbeitsplatz

Fünf Tipps für mehr Produktivität und Komfort im Home Office oder am Remote Arbeitsplatz (Teil 1/2)

Immer mehr von uns arbeiten nicht mehr jeden Tag aus dem Büro, sondern auch mal von zu Hause, unterwegs oder komplett remote….

Mehr sehen

Standing desk for remote work

Standing Desk für Remote Work ganz einfach selber machen

Wir alle wissen wie ungesund es ist den ganzen Tag nur auf seinem Hintern zu sitzen. Manche sagen sogar sitzen sei das…

Mehr sehen

Traditionelle Unternehmen führen remote work ein

Auch traditionelle Unternehmen in Deutschland führen nun Remote Work ein

Es war wenig überraschend, als zu Hochzeiten der Corona Pandemie einige junge Tech Unternehmen wie Facebook, Twitter oder Google verkündeten, dass…

Mehr sehen

Jetzt mitdiskutieren

Suchen
Preis
Ausstattung
Facilities

Listings vergleichen

Vergleichen